Improwe Blog

Teil #2 der kleinen bayerischen Adventsgeschichte

Von Seppi Huber veröffentlicht am 25. Dezember 2017
TEIL #2
 
Hochdeutsche Fassung direkt darunter
 
Eine kleine Weihnachtsgeschichte, nicht von Improwe, sondern vom Huber Seppi, einem 10-jährigen Jungen aus dem Unterland Bayerns zum Advent
 

Normal homand de heiligen Könige an haufa Zeig für´s Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Pürree - oda so ähnlich ... Vo de unsan hod oana anstatt Goid a Kaugummipapierl dabei, des glänzt so schö. Da anda hot a Marlboro in da Hand, wei ma koan Weihrauch ham. Owa de Marlboro raucht a schö, wenn mas ozündt. Da heilige Batman hat a Pistoin dabei. Des is zwar koa G´schenk füa a Christkindl, owa damit konn er´s vom Saurier beschütz´n.
Weiterlesen »

Kategorien: Weihnachten

Eine kleine bayerische Weihnachtsgeschichte #1

Von Seppi Huber veröffentlicht am 24. Dezember 2017
Hochdeutsche Fassung direkt darunter
 
Eine kleine Weihnachtsgeschichte vom Huber Seppi, einem 10-jährigen Jungen aus dem Unterland Bayerns

Der Adpfend ist de schönste Zeit im Winta.
De meisten Leit habm im Winta a Grippe. De is mit Fieber.
Mir hom a oane, owa de is mit Beleichtung und man schreibst mit ´K´.
Drei Wocha bevor´s Christkindl kimmt, stellt da Pappa de Kripp´m im Wohnzimma auf und mei kloane Schwesta und i derma mithelfa.
Weiterlesen »

Kategorien: Weihnachten