Improwe Blog

4 Tipps gegen Produktivitätsblockaden

Von Kai Bergmann veröffentlicht am 08. August 2017

Müde, ausgelaugt, konzentrationslos - ja, so fühlt man sich an so manchen Arbeitstagen. Egal ob im Büro, Zuhause oder an sonstigen Orten. Innere Produktivitätsblockaden können jeden ereilen. Nicht zu selten erwische ich mich selber in solchen irritierenden Momenten. Doch was tut man dann? Tritt dann Frustration und Ärgernis an die Oberfläche oder verliert ihr euch gar in Lustlosigkeit und Resignation? Hoffentlich keines von beiden! Hoffentlich haben die einen oder anderen von euch bereits Wege gefunden, mit inneren Blockaden umzugehen, und legen die Arbeit nicht für den gesamten Tag frustriert nieder. Für diejenigen von euch, die noch auf der Suche nach ein paar interessanten Tipps sind, - und natürlich für alle anderen auch - haben wir hier einmal (diesmal auch wirklich😃) kurz und knapp unsere effektivsten Methoden zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Selbstreflexion

Identity Management & Selbstreflexion

Von Kai Bergmann veröffentlicht am 25. Juli 2017

Mensch, so langsam wird es aber mal wieder Zeit für etwas aus dem Psychologie-Sektor. Schließlich ist das letzte psychologisch-relevante Thema schon echt lange her. Dabei gehört pädagogisches und psychologisches Geschick doch zu unserem täglich Brot. Nun gesellt sich heute zum Impression Management und den Wahrnehmungsproblemen das Thema der Selbstreflexion hinzu. Der ein oder andere mag denken: ,,Was, wie Selbst? Reflexion? Ich kenn' mich doch ganz gut!". Jaa, das mag vielleicht sein. Freilich gehört zur Reflexion des Selbst aber noch etwas mehr dazu als sich bloß 'zu kennen'. 

In diesem Blog sollen deshalb Fragen wie: Was ist das Selbst? Wie manage ich mein Selbst in verschiedenen Situationen? kurz thematisiert werden. Wichtiger wird die Frage sein, wann es notwendig ist, sein Selbst zu reflektieren. Dabei begleiten uns sowohl sozialpsychologische Hinweise als auch heitere Beispiele aus dem Alltag. 

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Selbstreflexion

Think global! – Wir improwesieren ganzheitlich.

Von Friederike Pagel veröffentlicht am 22. August 2016


Das alte Versprechen, dass es den Kindern einmal besser gehen wird, als den Eltern, ist längst passé. Diese Erkenntnis gilt nicht nur für die individuelle wirtschaftliche Situation, sondern auch in Bezug auf das Leben in unserer Umwelt sowie den Umgang mit dieser.

Weiterlesen »

Kategorien: Entscheidungen, Veränderung, Selbstreflexion

Zentros – die oft übersehene Mitte zwischen Intros und Extros

Von Inge Osthoff veröffentlicht am 25. Juli 2016


Im letzten Blogbeitrag wurde ein Gespräch zwischen Maria (Intro) und Anita (Extro) nachverfolgt. Der Geistesblitz, einen Workshop zum Thema „Gebt den Leisen eine Stimme“ zu konzipieren und umzusetzen, ist in der Zwischenzeit erfolgreich realisiert worden. Wie erhofft, haben Intros und Extros voneinander gelernt. Dadurch ist die gegenseitige Wertschätzung erheblich gestiegen und alle Beteiligten haben für sich einen ganz persönlichen Nutzen daraus ziehen können.

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstreflexion, Beratung, Diversity

»Ich muss…« – Verantwortung leugnen

Von Peter Baum veröffentlicht am 29. Juni 2016


„Vorsicht! Die Inhalte dieses Blogs könnten kleinere oder größere Widerstände bei Dir auslösen. Deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass ich diesen Blog schreiben musste. Befehl von oben. Außerdem: Alle schreiben jetzt Blogs. Also muss ich auch einen schreiben. Und als ich dann nach einem Thema gesucht habe, bin ich einfach von diesem Thema überwältigt worden.“

Weiterlesen »

Kategorien: Gewaltfreie Kommunikation, Wahrnehmung, Kommunikation, Selbstreflexion

Gib den Leisen eine Stimme - Von Intros und Extros

Von Inge Osthoff veröffentlicht am 18. Mai 2016

Dr. Sylvia Löhken, Expertin der Persönlichkeitstypologie, hat mit ihren Büchern "Leise Menschen – starke Wirkung" und "Intros und Extros" wesentlich dazu beigetragen, dass introvertierte Persönlichkeitstypen mit all ihren Stärken, Eigenschaften und Fähigkeiten wahrgenommen werden. Darüber hinaus legt sie dar, wie intro- und extrovertierte Menschen voneinander profitieren können – sowohl im Berufsleben, als auch im Privaten.

In meiner Tätigkeit als Consultant, Trainerin und Coach begegnen mir immer wieder leise Menschen, weshalb mich die Frage umtreibt: Was kann hier Abhilfe schaffen?

Im folgenden Blog berichte ich von Maria (Intro) und Anita (Extro) und davon, wie sie voneinander proftieren konnten.

Weiterlesen »

Kategorien: Veränderung, Selbstreflexion, Beratung

Führungsstil? Ethisch! - Für eine bessere Arbeitswelt

Von Friederike Pagel veröffentlicht am 11. April 2016


 

Ethisch Führen: Wieso, weshalb, warum?

Möglicherweise gehören Sie zu den Menschen, die sich täglich auf Sinnsuche befinden – vor allem in Bezug auf die berufliche Tätigkeit: „Ergibt das Sinn? Warum machen wir das so und nicht anders? Und was mache ich hier überhaupt?“

Unsere Arbeit nimmt einen großen Teil in unserem Leben ein. Es geht uns zunehmend darum, mit unserer Tätigkeit einen Mehrwert für die Gesellschaft und uns selbst zu stiften. Wir wollen uns persönlich weiterentwickeln und sinnvolle Arbeit leisten. Die Arbeitsbedingungen sollten daher in erster Linie uns Menschen dienen!

Weiterlesen »

Kategorien: Führungskompetenz, Veränderung, Selbstreflexion, Beratung, Ethisch Führen

Stressmanagement, Burnout Prävention & Resilienz

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 15. März 2016

Jaja, der liebe Stress. Mal ehrlich, wer kommt schon ohne ihn aus? Stress haben, nicht alles schaffen, Ziele nicht erreichen - gehört das nicht fast zum guten Ton? "Und, wie läufts bei Ihnen im Job?"

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Resilienz, Selbstreflexion

Basis-Wissen Kommunikation

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 03. Dezember 2015

Immer komplexere Modelle stehen uns zur Verfügung unsere Kommunikaiton im Job effektiver und erfoglreicher zu gestalten. Unmengen an Coaches bieten uns Ihre Hilfe an. Jüngst ging deutschlands größtes Online-Netzwerk (Xing) mit seiner Pro-Coach Plattform an den Start. Ein untrügliches Zeichen, dass Coaches selbst zu einem großen Markt geworden sind, wenn nicht sogar einem größerem wie Ihre Dienstleistung selbst. Wir wollen uns in diesen Zeiten kurz besinnen und auf Basis Know How hinweisen.

Weiterlesen »

Kategorien: Kommunikation, Selbstreflexion

Die innere Opferhaltung überwinden...

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 04. November 2015

Der "innere Schweinehund" ist ja mittlerweile im Mainstream angekommen, und scheint ein Bild zu sein, auf das auch moderne Marketing-Strategen setzen. Sich und seine Bequemlichkeit überwinden heißt es dabei.

Weiterlesen »

Kategorien: Resilienz, Kommunikation, Selbstreflexion