Improwe Blog

Raus aus der Nörgelschleife...Selbstbestimmung im Berufsalltag erweitern

Von Felix Denecke veröffentlicht am 03. April 2018

Raus aus der Nörgelschleife... 

Wer kennt es nicht: Das Wetter ist mies! Am Kaffee die Lippen verbrannt! Und die Erkältungserscheinungen wollen einfach nicht abklingen und der Winter haut immer noch nicht ab. 

Und von der Arbeit wollen wir gar nicht erst anfangen…oder doch?

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Resilienz, Konfliktmanagement

Wenn nix mehr geht - 9 Tips für "Instant Resilienz"

Von Yvonne Welser veröffentlicht am 20. Februar 2018

Gelähmt… nix geht mehr! Du kannst keine klaren Gedanken fassen. Privat läuft gerade alles aus dem Ruder. Du sitzt abends auf dem Bett und hast tausend Gedanken und kannst keinen ordentlich fassen. Das ganze Wirrwarrr in deinem Kopf, deiner Brust, deinem Körper lässt kaum Konstruktives zu und überfordert jegliche Logik und Objektivität. Der Körper ist kraftlos, der Geist völlig leer, Ausatmen geht noch, Kinder versorgen ist gerade noch irgendwie möglich. Ich funktioniere, reagiere, mache.

Weiterlesen »

Kategorien: Resilienz, Krisenmanagement, Motivation, der innere konflikt

Grenzerfahrung im Beruf - ein täglicher Kampf jeder MitarbeiterIn?

Von Yvonne Welser veröffentlicht am 07. Februar 2018

Nichtsahnend sitze ich im ICE auf der Fahrt zum Seminar, da setzt sich doch ein Mann, etwas älter,  zu mir und erzählt und erzählt und erzählt. Er hat viel zu sagen, denn er ist vielseitig Interessiert - unter Anderem an Bienchen und Blümchen. 
Ganz spannend finde ich! Bis zu dem Moment bei dem ich mir nicht mehr sicher bin ob er einfach nur leidenschaftlich erzählt oder ob ich tatsächlich einfach auch ein Objekt der Begierde sein könnte. Ich mag nicht, dass ich diesen Gedanken habe.

Weiterlesen »

Kategorien: Resilienz, Gender, Chancengleichheit, Konfliktmanagement

Arsch-Grabsch-Memory gegen Tabuisierung?

Von Yvonne Welser veröffentlicht am 30. Januar 2018

In der wöchentlichen Besprechung (einer von dreien) spricht einer der Kollegen das Thema #meetoo an. Es sei nun wieder präsent mit der #times-up-Thematik, den weißen Rosen bei den Grammy-Awards und man könne wieder aufsatteln - es zum Thema machen, Meinungen dazu sammeln. Eine kurze Pause im Raum wird von zögernden Kommentaren der Anwesenden unterbrochen - man will sich nicht so recht dazu äußern, weil man "das Thema ja eh nur falsch angehen kann", meint unser Head of Marketing "Medial ausgeschlachtet wäre es auch ohnehin schon".  Andere vergleich die Hashtag-Kampagne mit dem digitalen  Valentinstag, erfunden allen Emanzen der Welt, einen digitalen Grund zur Meinungsäußerung zu geben. Puh - es wird anstrengend...

Weiterlesen »

Kategorien: Resilienz, Gender, Chancengleichheit, Konfliktmanagement

Stressmanagement, Burnout Prävention & Resilienz

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 15. März 2016

Jaja, der liebe Stress. Mal ehrlich, wer kommt schon ohne ihn aus? Stress haben, nicht alles schaffen, Ziele nicht erreichen - gehört das nicht fast zum guten Ton? "Und, wie läufts bei Ihnen im Job?"

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Resilienz, Selbstreflexion

Die innere Opferhaltung überwinden...

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 04. November 2015

Der "innere Schweinehund" ist ja mittlerweile im Mainstream angekommen, und scheint ein Bild zu sein, auf das auch moderne Marketing-Strategen setzen. Sich und seine Bequemlichkeit überwinden heißt es dabei.

Weiterlesen »

Kategorien: Resilienz, Kommunikation, Selbstreflexion

4 Optimismus Tricks im Beruf

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 02. November 2015

Wir alle kennen Menschen die immer das Positive sehen. Auch den schwierigsten Situationen gewinnen Sie etwas Nützliches ab. Dabei geschieht dies nicht etwas aus Naivität sonder aus rationaler Logik und einer großen Portion Empathie und Selbstwahrnehmung. Optimismus ist eine Grundhaltung sagen die einen. Die Anderen versuchen gleich eine ganze wissenschaftliche Disziplin daraus (siehe positive Psychologie).

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Resilienz

Gründe für mehr Empathie im Business

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 19. Oktober 2015

Einfühlungsvermögen, Mitgefühl, Feingefühl sind alles Synonyme für Empathie. Es ist unumstritten, dass es den meisten von uns nicht nur möglich ist sondern sogar relativ leicht fällt uns in den anderen hinein zu verstezten. Die Fähigkeit uns in den Gegenüber hineinzuversetzen stellt sicher, dass wir unser Verhalten auf die Situation des Anderen abstimmen können. Doch braucht es manchmal volle Konzentration auf den Anderen. Und diese aufzuwenden kann mal schwerer, mal leichter sein. Jedoch zählt die Fähigkeit der Empathie nicht ohne Grund zum Konzept der Resilienz.
Weiterlesen »

Kategorien: Führungskompetenz, Selbstkompetenz, Resilienz, Emotionale Intelligenz

5 Tipps um gute Beziehungen im Beruf aufzubauen

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 19. Oktober 2015

Ein gutes Netzwerk zu haben ist im Beruf immens wichtig. Denken wir an Projekte, die wir intern bearbeiten. Es ist von großem Vorteil, für den Erfolg und die Effektivität der eigenen Arbeit, wenn wir zu Teams und Abteilungen bereits gute positive Kontakte besitzen, die wir auch "benutzen" können. Stichwort Stakeholder Management optimieren. Ein guter Kontakt freut sich sogar, dass Sie sich melden.

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Resilienz, Kommunikation

Emotionale Intelligenz

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 14. Oktober 2015

Seit mehr als einem Viertel Jahrhundert wird der Ansatz, dass es neben der kognitiven Intelligenz noch weitere Faktoren gibt, die für unser Leben und unsere erfolgreiche Arbeit wesentlich sind, gibt. Wir geben in dieser kurzen Reihe zunächst einen Einbick in Daniel Golemans Ansatz und Beschreibungen und stellen hier zuerst  "Emotionale Intelligenz" als sein Konzept vor.

Weiterlesen »

Kategorien: Selbstkompetenz, Wahrnehmung, Resilienz, Emotionale Intelligenz