Improwe Blog

3 Rhetorische Mittel der Gesprächsführung

Von Daniele Casasanta veröffentlicht am 12. Dezember 2017

Gesprächsführung im Mitarbeitergespräch

Letzte Woche bat mich der Mitarbeiter um das Gespräch auf die Schnelle - ich war hinterher unglücklich mit dem Gespräch und mit dem Ergebnis unzufrieden. Daraufhin habe ich im Nachhinein einen Termin mit genügend Zeit vereinbart. Etwa eine Stunde habe ich angesetzt und mir direkt danach keinen Termin rein gelegt. 

Im Gegensatz zu letzter Woche möchte ich mir mehr Zeit nehmen und mich vorbereiten - das nehme ich mir immer wieder vor, um dann doch ein "aus-dem-Bauch-heraus-Gespräch" zu führen. 

Das möchte ich nun vermeiden und es folgen drei rhetorische Mittel, die es Ihnen erleichtern werden ein Gespräch zu führen.

Weiterlesen »

Kategorien: Kommunikation, Führungskompetenz, Feedback, gesprächsführung

Feedback Einmaleins - Worauf sollte der Sender achten? (Teil ll)

Von Kai Bergmann veröffentlicht am 15. Januar 2017

Wie bereits in Teil l angesprochen, soll sich der zweite Teil um die Frage drehen: Worauf sollte der Sender achten? Denn genauso regelmäßig wie man Feedback bekommt, gibt man es auch  - wenn auch manchmal, ohne dass es einem so wirklich bewusst ist. Die Bedeutung der Situation (Kontextualität) spielte schon in Teil I eine große Rolle. Ihr habt erfahren, dass es wichtig ist, auf einen professionellen Umgang mit Feedback zu achten und dass eine Art 'Begutachtung' des Feedbacks statt finden sollte, damit letztlich auch nur das konstruktive Feedback im Gedächtnis bleibt. Um schließlich einen erfolgreichen Feedbackprozess zu etablieren, muss sich natürlich auch der Entsender des Feedbacks über einige Dinge im Klaren sein, die wir im Folgenden versuchen wollen darzustellen.

Hier gehts zu Teil l !

Weiterlesen »

Kategorien: Kommunikation, Feedback, Gewaltfreie Kommunikation

Feedback Einmaleins - Worauf sollte der Empfänger achten? (Teil l)

Von Kai Bergmann veröffentlicht am 08. Januar 2017

Wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, wurden in unseren Blogs im letzten Quartal teilweise recht theoretische und komplexe Begriffe, die unter Umständen für etwas Verwirrung gesorgt haben könnten, aber auch handlungsorientierte wie etwa Tipps zur Wahrnehmung thematisiert.

Nun, das Ende eines jeden Jahres bringt es so mit sich, dass man nicht nur seine zurückliegenden Errungenschaften (etwa die Blogs) mal reflektiert und auch Rückmeldungen (Ja genau, Feedback) von vielen Seiten bekommt, sondern gegebenfalls auch selbst mal seine Arbeit evaluiert (evaluieren lässt). Deshalb haben wir uns dazu entschieden, mit grundlegenden Thematiken der Praxis wieder ein Stück näher zu kommen. So möchten wir an dieser Stelle - sozusagen als Neujahrsvorsatz - mit einem Zweiteiler zum Thema "Feedback als Bestandteil von Kommunikation" noch einmal ein paar Anregungen und grundlegende Tipps im Umgang mit Feedback geben. Dabei wird uns im Teil l die Frage begleiten: Worauf sollte der Empfänger achten?, während wir in Teil ll den Sender mal unter die Lupe nehmen werden.

 

IMPULSE GEWALTFREIE KOMMUNIKATION

Weiterlesen »

Kategorien: Kommunikation, Feedback

Impression Management und der erste Eindruck

Von Kai Bergmann veröffentlicht am 29. November 2016

Wie sollte man sich beim ersten Treffen verhalten? Kann ich mein Auftreten beeinflussen? Was muss ich bei einem Kennenlernen beachten? Und was zum Kuckuck ist eigentlich dieses 'Impression Management'?

...
Kennst du das Gefühl? Du triffst dich mit einer wichtigen Person zum ersten Mal. Du bist aufgeregt, zermürbst dir den Kopf und hoffst, nicht rot wie eine Tomate anzulaufen. Und all das nur, um einen möglichst positiven ersten Eindruck zu machen. Doch warum ist die erste Begegnung so wichtig? Wie beeinflusst das erste Kennenlernen unsere weiteren Denkmuster und Attributionszuschreibungen? Was sollte man wissen, wenn man ein wichtiges erstes Treffen vor sich hat? Antworten zu diesen und weiteren Fragen sowie kurze, praktische Tipps zur Selbstpräsentation erhältst du in diesem Blog-Beitrag. 

Falls du keine Lust auf die Theorie hast und lieber gleich zu den Tipps gelangen willst, dann klicke einfach auf den großen blauen Button. 
PRAXISTIPPS IMPRESSION MANAGEMENT

Weiterlesen »

Kategorien: Wahrnehmung, Veränderung, Feedback, Beratung

5 wichtige Rahmenbedingungen für Feedback-Gespräche

Von Martin Bergmann veröffentlicht am 10. November 2015

Feedback ist unser Alltag. Ohne Feedback erfolgreiche Kommunikation zu organisieren ist nicht möglich. Wir geben ständig Rückmeldungen. Kolleg*innen- und Kund*innenfeedback, Feedback von und für Vorgesetzte, auch hierarchieübergreifendes Feedback, ja sogar im privaten Alltag habe ich schon Feedback bekommen. Der folgende Artikelt stellt die wichtigsten Rahmenbedingungen für ein gelungenes Feedbackgespräch vor. Ziele von Feedback liest Du hier. Und die wichtigsten Regeln für's Feedback geben unter: Wie kann ich richtig Feedback geben?

Weiterlesen »

Kategorien: Führungskompetenz, Kommunikation, Feedback